swiss olympic partner school

Berichte

vorheriger Bericht     zur Liste     nächster Bericht
 
14.11.2017
 
Foto zum Bericht
 

Nussknacker mit K&S Schülerin und Schüler in Hauptrollen

Unsere Schülerin Joana Aeschbach und unser Schüler Samuel Trachsel waren bei der Nussknacker Aufführung der KiBa TAnZ Akademie in zentralen Rollen zu bewundern.

Sie tanzten wunderschön und konnten uns mit ihrem Können beeindrucken.

Bericht aus dem Meilener Anzeiger:
Die Ballettschule in Meilen wurde diesen Sommer in KiBa TAnZ Akademie rechter Zürichsee umbenannt. Sie bietet den Kindern und Jugendlichen neu die Möglichkeit, sich für die Anforderungen eines professionellen Tanzstudiums vorzubereiten.
Um die Musikalität zu fördern und Bühnenerfahrung zu sammeln, wird biennal auf verschiedenen Bühnen im Kanton Zürich eine grosse Aufführung mit der gesamten Schule gezeigt. Der «Nussknacker» wurde im September klassisch umgesetzt und bot den Eleven und Tänzern den nötigen Inhalt, um das Gelernte optimal zu präsentieren. Auch das schauspielerische Talent und der Charakter der Figuren wurden herausgearbeitet.
120 Kinder und Jugendliche zeigten zum klassischen Ballett weitere zeitgenössische Tanzstile wie Hip-Hop, Breakdance, Modern Dance und erzählten damit die Geschichte der kleinen Klara, getanzt von Meike Essiger und Lisa Birkenmeier, und vom hölzernen Nussknacker (K&S und TAZ-Schüler Samuel Trachsel), der gegen den Rattenkönig (Till Keller) den Kampf gewinnt und so sein Leben wieder zurückerhält. In der Rolle als Zuckerfee waren Joana Aeschbach (K&S-Schülerin) und Leia Sikora zu sehen, den Drosselmayer gab Gabriel Stoyanov.

(Bericht: Meilener Anzeiger; Foto: François Segessemann)