swiss olympic partner school

Erfolge

vorheriger Bericht     zur Liste     nächster Bericht
 
31.01.2018
 
Foto zum Bericht
 

Aufs Podest nach einjähriger Verletzungspause

Am Samstag, 20. Januar 2018 war der Auftakt zur diesjährigen Judo-Wettkampfsaison mit dem nationalen 1000-Rankingturnier in Morges. Vier Athleten des JSC Dietikon reisten an den Genfersee. Mit dabei unsere K&S Schülerin und U18-Kämpferin Yasmin Abbani (-52kg).

Yasmin trat nach einer einjährigen Verletzungspause zum ersten Mal an einem grossen Turnier an und die Trainer waren sehr gespannt auf ihren Leistungsstand. Sie konnte bereits den ersten Kampf mit einer Wazaari Wertung für sich entscheiden.
In der zweiten Begegnung unterlief ihr ein Fehler, welchen ihre Gegnerin durch das Ansetzen einer Würgetechnik ausnützen konnte und damit Yasmin besiegte.
In der Hoffnungsrunde behielt ihre nächste Gegnerin lange die Oberhand, doch konnte sich Yasmin behaupten und mit einem Unentschieden in die Golden Score Runde retten. Nach weiteren kräfteraubenden Minuten setzte ihre Kontrahentin eine verbotene Technik an und wurde disqualifiziert.
Somit gewann Yasmin die Bronzemedaille und ein hoffnungsvoller Wiederbeginn für das junge Talent ist geglückt!


Herzlichen Glückwunsch!

(Bericht (M. Bersnak) und Foto (M. Anderhalden): Aargauer Zeitung)